AGB & Teilnahmebedigungen

Mit Deiner Anmeldung zum YOGA TREAT @THE TREATMENT in der Kaiserstr. 26 in 80801 München, akzeptierst Du die Allgemeinen Geschäftsbedingungen & Teilnahmebedingungen von Agnieszka Karlowicz und Verena Storz für YOGA TREAT, wie folgt:

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Teilnahmebedingungen - YOGA TREAT @THE TREATMENT

1. Allgemeines

Agnieszka Karlowicz und Verena Storz sind selbständige und voneinander unabhängige Yogalehrerinnen.

Wir bieten ein Yogakonzept unter dem Namen YOGA TREAT @THE TREATMENT in der Praxis für Physiotherapie von Dominik Poethen, THE TREATMENT in der Kaiserstraße 26 in 80801 München an.

Wir stellen kostenlos Yoga-Zubehör zur Verfügung.

Wir behalten uns vor, unsere Yogaangebote, den Stundenplan, die Tarife und Öffnungszeiten sowie den Ort der Kursdurchführung zu ändern. Dies gilt insbesondere für kurzfristige Schließungs- und Wartungsarbeiten oder Ausfall wegen Krankheit. Wir sind berechtigt, während der Ferienzeiten sowie Betriebsurlaub einen gesonderten Stundenplan anzubieten der frühzeitig per Aushang, E-Mail-Benachrichtigung/Newsletter und Webseite bekannt gegeben wird.

Wir behalten uns vor, Teilnehmer/ Teilnehmerinnen aus wichtigem Grund von der Yogaunterrichtteilnahme auszuschließen, insbesondere wenn der berechtigte Verdacht oder Nachweis von Falschangaben, Manipulation, Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen oder sonstigen unerlaubten Handlungen vorliegt.

2. Tarife/ Preise

Probe-TREAT* 15 EURO
1x TREAT** 25 EURO
3x TREAT*** 60 EURO

 

 Legende:

*

Einmaliges Kennenlernangebot (90-minütiges Yogaangebot: z. B. Klangtherapie, Unterricht, Tee) nach vorheriger E-Mail-Anmeldung und unserer Bestätigung per E-Mail zu bezahlen in bar beim Check-In. Deine Anmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist obligatorisch. Die Probe-TREAT-Karte ist personalisiert und nicht übertragbar.

**

90-minütiges Yogaangebot (z. B. Klangtherapie, Unterricht, Tee) nach vorheriger E-Mail-Anmeldung und unserer Bestätigung per E-Mail zu bezahlen in bar beim Check-In. Deine Anmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist obligatorisch. Die 1xTREAT-Karte ist personalisiert und nicht übertragbar.

***

Verbindliche Buchung von 3 festen Terminen (3 x 90-minütiges Yogaangebot: z. B. Klangtherapie, Unterricht, Tee). Die gewünschten Termine müssen nicht aufeinander folgen, jedoch müssen alle TREAT Termine innerhalb von 3 Monaten ab Kaufdatum liegen. Die Vergabe der Termine setzt unsere Small-Group-Policy voraus. Wir vergeben Termine, die bis zu 8 Wochen in die Zukunft liegen. Die Buchung ist verbindlich. Die Bezahlung erfolgt beim Kauf in bar am Check-In. Deine Anmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist obligatorisch. Die 3xTREAT-Karte ist personalisiert und nicht übertragbar. 

 

3. Bar Bezahlung

Wir bieten ausschließlich Barzahlung an. Die Bezahlung erfolgt beim Kauf am Check-In in der Praxis für Physiotherapie THE TREATMENT in der Kaiserstraße 26 in 80801 München.

 4. Teilnahmebedingungen

  • Small-Group-Policy: Bei unserem YOGA TREAT Konzept spielen Gelenkausrichtung (sog. Hands-on-Assist), Reduktion von Verletzungsgefahr und Deine Yogamassage zum Abschluss eine große Rolle. Deshalb unterrichten wir normalerweise zu zweit und nehmen maximal 14 Teilnehmer pro einen Unterrichtstermin an. Wir behalten uns vor, in Ausnahmefällen, insbesondere Aufgrund Erkrankung, Urlaubs- oder beruflicher Abwesenheit, den Yoga-Unterricht nur mit einer Lehrerin durchzuführen.
  • First-Come-First-Served-Policy: Die Platzreservierung findet in der Reihenfolge der Anmeldung per E-Mail statt. Die Teilnehmerzahl in den Stunden ist auf maximal 14 Teilnehmer/ Teilnehmerinnen beschränkt.
  • Be-Yogi-Be-On-Time-Policy: Wir möchten jedem Teilnehmer und jeder Teilnehmerin eine schöne, entspannte Atmosphäre anbieten und bitten höflichst zirka 15 Minuten vor dem Unterricht beim Check-In zu sein.

5. Wertgutscheine und Werbeaktionsgutscheine

5.1. Wertgutscheine

  • Wert und Übertragbarkeit des Gutscheins

Bei diesem Gutschein handelt es sich um einen Wertgutschein, bei dem der Wert aufgedruckt ist. Die Summe eines Gutscheines kann nicht in bar ausgezahlt werden, allerdings ist es möglich, dass eine andere als die bestimmte Person einen Gutschein einlöst. Eine Restauszahlung des Gutschein-Guthabens ist nicht möglich. Sollte der Gutschein-Empfänger den Gutschein für eine Leistung einlösen, die den Wert des Gutscheins übersteigt (u.a. aufgrund einer Preisänderung innerhalb der Gültigkeitsdauer des Gutscheins von 3 Jahren), so muss der Differenzbetrag in Bar beglichen werden.

  • Ausstellung und Bezahlung

Es ist ausschließlich eine Bar Bezahlung am Check-In möglich. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten des Check-Ins: dienstags von 19:40-20:00.

  • Terminanmeldung

Der Gutscheinkauf erfolgt ohne feste Voranmeldung für die YOGA TREAT Termine. Um an einem YOGA TREAT Termin teilzunehmen, wird eine schriftliche Voranmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vorausgesetzt.

  • Gültigkeitsdauer

Der Gutschein ist ab dem Ausstellungsdatum 3 Jahre gültig. Sollte mit dem Gutschein eine 3er Karte (3x TREAT) erworben werden, so ist ab dem Zeitpunkt der ersten Aktivierung der 3er Karte (erste schriftliche Anmeldung für ein YOGA TREAT) diese noch 3 Monate gültig. Alle 3 Termine müssen zu dem Zeitpunkt der Kartenaktivierung dem YOGA TREAT Team mitgeteilt werden. Die gewünschten Termine müssen nicht aufeinander folgen, jedoch müssen alle TREAT Termine innerhalb von 3 Monaten ab der Aktivierung liegen. Die Vergabe der Termine setzt unsere Small-Group-Policy voraus. Wir vergeben Termine, die bis zu 8 Wochen in die Zukunft liegen. Die Buchung ist verbindlich. Die Bezahlung erfolgt beim Kauf in bar am Check-In. Deine Anmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist obligatorisch.

5.2. Kostenlose Werbeaktionsgutscheine

  • Wert und Übertragbarkeit des Gutscheins

Bei diesem Gutschein handelt es sich um einen kostenlosen Werbeaktionsgutschein. Der Gutschein kann nicht in bar ausgezahlt werden, allerdings ist es möglich, dass eine andere als die bestimmte Person den Gutschein einlöst.

  • Terminanmeldung

Der Gutschein ist keine verbindliche Voranmeldung für die YOGA TREAT Termine. Um an einem YOGA TREAT Termin teilzunehmen, wird eine schriftliche Voranmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vorausgesetzt.

  • Gültigkeitsdauer

Da es sich um Gutscheine handelt, die im Rahmen einer Werbeaktion kostenlos vergeben wurden, ist die Gültigkeit der kostenfreien Aktionsgutscheine jeweils auf 3 Monate befristet. Die Frist ist dem Gutschein zu entnehmen.

 6. Anmeldemodalitäten

6.1. Anmeldung per E-Mail

Die Teilnahme an einem YOGA TREAT Unterrichtstermin ist ausschließlich mit vorheriger Anmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Bitte teile uns den gewünschten YOGA TREAT Termin sowie Deinen Vor- und Nachnamen mit. Für die Anmeldung sind Angaben von personenbezogenen Daten (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse) erforderlich. Die Daten werden ausschließlich zum Zweck der Teilnahme am YOGA TREAT verarbeitet und gespeichert.

Mit Deiner Anmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sendest Du uns eine unverbindliche Terminanfrage.

Nach unserer Prüfung bzgl. der Gruppengröße bei dem von Dir gewünschten Termin, erhältst Du von uns schnellstmöglich eine Zu- oder Absage per E-Mail. Bitte überprüfe Deinen SPAM-Ordner (Absender: Agnieszka Karlowicz Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Ab dem Zeitpunkt der schriftlichen Zusage ist Deine Anmeldung verbindlich.

Eine Terminanmeldung für bis zu 8 YOGA TREAT Termine im Voraus ist möglich. Auch hier ist die Teilnahme erst nach unserer schriftlichen Zusage möglich und verbindlich.

6.2. Warteliste

Ab dem/der 14. Teilnehmer/in für den jeweiligen YOGA TREAT Termin haben wir eine Warteliste.

Wir senden Dir eine E-Mail falls Du auf der Warteliste landest. Bitte überprüfe Deinen SPAM-Ordner (Absender: Agnieszka Karlowicz Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Im Falle, dass ein Teilnehmer/in aus wichtigen Gründen storniert hat, informieren wir Dich schnellstmöglich und bitten höflichst, um eine schnellstmögliche Bestätigung Deinerseits.

Mit Deiner Anmeldung bestätigst Du uns, dass Du die Teilnahmebedingungen gelesen, verstanden und zugestimmt hast.

Die Nachbesetzung kann bis kurz vor dem YOGA TREAT Termin stattfinden.

6.3. Anmeldung über die Kooperation mit My Fitness Card

Im Fall, dass bei einem YOGA TREAT-Termin die maximale Teilnehmerzahl durch Stammkunden nicht erreicht wurde, wird ein Kontingent für die My Fitness Card-Kunden (MFC) geöffnet. Eine Aussage zu der Größe sowie dem Zeitpunkt eines Kontingents kann nicht getroffen werden, da dies von Termin zu Termin stets unterschiedlich ist.

Die Anmeldung für die My Fitness Card-Kunden (MFC) findet ausschließlich über die MFC-App bzw. über deren Website Myfitnesscard.de statt. Die Bestätigung der Buchung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen. Die Rückmeldung kann bis kurz vor dem YOGA TREAT Termin erfolgen.

Ohne eine Rückmeldung in Form einer schriftlichen Bestätigung des MFC-Tickets seitens YOGA TREAT (über die MFC-App) ist eine Kursteilnahme nicht möglich. Die Rückmeldung kann bis kurz vor dem YOGA TREAT-Termin erfolgen.

Die MFC-Kundenkommunikation findet ausschließlich über die MFC-App statt und nicht per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Zusätzliche E-Mails von MFC-Kunden können zu Doppelbuchungen führen. Für die MFC-Kunden besteht keine Möglichkeit einen Platz im Voraus zu reservieren, da ein neues Kontingent frühstens 6 Tage vorm jeweiligen YOGA TREAT-Termin in der MFC-App geöffnet werden kann.

Es gelten Teilnahmebedingungen und AGBs vom YOGA TREAT.

6.3.1. My Fitness Card-Ticket einlösen

Die Bezahlung findet über die My Fitness Card Mitgliedschaft statt. Das eingelöste Ticket (grüner Haken) ist vor der Yoga-Stunde beim Check-In obligatorisch vorzuzeigen. Bitte beachten, dass die Yoga-Stunde in der Praxis für Physiotherapie THE TREATMENT im Untergeschoss stattfindet. Da der Netzempfang im Untergeschoss nicht ausreichend ist, muss das Ticket spätestens im Erdgeschoss oder ganz bequem bereits von Zuhause eingelöst werden. Wir bitte um Verständnis, dass eine Teilnahme ohne das eingelöste Ticket (grüner Haken) nicht möglich ist.

6.4. Gespeicherte Daten erfragen, ändern oder löschen lassen

Für die Teilnahme an einem YOGA TREAT-Termin ist die Angabe der personenbezogenen Daten (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse) erforderlich. Die Daten werden ausschließlich zum Zweck der Teilnahme am YOGA TREAT verarbeitet und gespeichert.

6.4.1. Widerrufen der Einwilligung in die Datenverarbeitung

Sie können jederzeit die Löschung personenbezogener Daten nach Art. 17 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gegenüber dem YOGA TREAT formlos (z.B. per Brief oder E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) verlangen. YOGA TREAT wird unverzüglich, spätestens innerhalb eines Monats reagieren.

7. Check-In Öffnungszeiten

Check-In wird zirka 15-20 Minuten vor dem YOGA TREAT geöffnet.

Wir bitten den Übungsraum nicht einzutreten ohne eine vorherige Anmeldung beim Check-In (Rezeption) aufgrund der notwendigen Prüfung der Teilnahmeliste.

7.1. Erstbesuch beim YOGA TREAT

Wir empfehlen bei der ersten YOGA TREAT Teilnahme ausreichend Zeit (min. 20 Minuten) mitzubringen, um entspannt die initiale und einmalige Aufnahme in die Kundenkartei mit uns gemeinsam durchzugehen.

Hier werden die obligatorischen Teilnahmebedingungen-, Datenschutz- und Einverständniserklärung erklärt und ggf. eingeholt/unterschrieben.

8. Stornobedingungen für die Teilnehmer/innen

8.1. Reguläre Yoga Treat Teilnehmer/innen (Anmeldung via E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

8.1.1. Kostenfreie Stornierung

Eine kostenfreie Stornierung der bereits durch das YOGA TREAT Team bestätigten Anmeldung, muss bis 48 Stunden vor dem YOGA TREAT Termin seitens des Teilnehmers/ der Teilnehmerin per E-Mail an info@agi-yoga,de erfolgen.

8.1.2. Kostenpflichtige Stornierung

Im Falle einer Stornierung ab 48 Stunden vor dem YOGA TREAT Termin wird der Termin zu 100% dem Teilnehmer/ der Teilnehmerin in Rechnung gestellt (Probe-TREAT 15€ / 1x TREAT 25€ / Entwertung eines Termins der 3-er Karte (3x TREAT)). Die Rechnung wird ausschließlich per E-Mail an die bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse als PDF-Datei versendet und ist bindend innerhalb von 14 Tagen auf das in der Rechnung genannte Bankkonto zu überweisen oder am Check-In im Rahmen der Öffnungszeiten zu begleichen.

8.2. Stornobestimmungen für die Teilnehmer/innen via Kooperation mit My Fitness Card

Im Fall, dass bei einem YOGA TREAT-Termin die maximale Teilnehmerzahl nicht erreicht wurde, wird ein Kontingent für die My Fitness Card-Kunden (MFC) geöffnet.

Alle Kunden, die über die My Fitness Card teilnehmen wollen, müssen eine Zusage/Rückmeldung (Bestätigung des Tickets) seitens YOGA TREAT abwarten.

Ab dem Zeitpunkt der Bestätigung seitens YOGA TREAT kann keine Stornierung mehr erfolgen. Hier gelten die Regeln des Kooperationspartners My Fitness Card.

9. Durchführung des YOGA TREATS

Agnieszka Karlowicz und Verena Storz sind berechtigt, ohne Angabe von Gründen das YOGA TREAT abzusagen. Eine Benachrichtigung an die angemeldeten Teilnehmer erfolgt per E-Mail und ggf. per MFC-App. Eine Absage wirkt sich nicht auf den Tarif aus, die Stunde wird nicht berechnet.

9.1. Mindestteilnehmerzahl zur Durchführung des YOGA TREATS

Bitte beachten Sie, dass es für das YOGA TREAT @THE TREATMENT eine Mindestteilnehmerzahl gibt. Mindestens 4 Personen müssen sich bei einem YOGA TREAT anmelden. Wenn sich weniger Personen anmelden, kann YOGA TREAT abgesagt werden. Im Fall einer Terminabsage werden alle angemeldeten Teilnehmer per E-Mail und ggf. per MFC-App (Bitte SPAM-Ordner überprüfen) benachrichtigt.

10. Haftungsausschluss

Das YOGA TREAT wird nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Ob die Teilnahme am Yogaunterricht mit der jeweiligen körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist, muss jede/r Teilnehmer/in (gegebenenfalls unter Einbeziehung fachkundigen ärztlichen Rates) selbst verantworten.

Persönliche Gegenstände, insbesondere Wertsachen, werden von dem jeweiligen Teilnehmer auf eigene Verantwortung in die Räume der Veranstaltung eingebracht. Eine Haftung für einen etwaigen Verlust kann grundsätzlich nicht übernommen werden.

11. Teilnahmefähigkeit

Bei allen Yogastunden sind Selbstverantwortlichkeit und normale psychische und physische Belastbarkeit vorausgesetzt.

Wenn Sie starke Medikamente nehmen oder sich in psychotherapeutischer Behandlung befinden, besprechen Sie die Teilnahme bitte mit Ihrem Arzt oder Therapeuten. Bei akuten körperlichen oder psychischen Problemen sollte vorher mit einem Arzt abgeklärt werden, ob das Praktizieren von Yoga zu diesem Zeitpunkt sinnvoll ist.

Die Teilnahme erfolgt unter Ausschluss jeglicher Haftung. Krankheiten, Verletzungen und Schwangerschaft müssen der Yogalehrerin vor jeder Yogastunde mitgeteilt werden.

12. Salvatorische Klausel

Werden eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Es gilt die jeweils aktualisierte Form der AGB.

13. Anzuwendendes Recht, Erfüllungsort und Gerichtsstand

Auf die Rechtsbeziehung zwischen dem Kunden und Agnieszka Karlowicz und oder Verena Storz ist ausschließlich deutsches Recht anzuwenden.

Erfüllungsort ist München.

Als Gerichtsstand für alle sich mittelbar oder unmittelbar zwischen Agnieszka Karlowicz, Verena Storz und den Kunden ergebenden Streitigkeiten wird das für den Sitz in München zuständige Gericht vereinbart.

 

Stand: März 2020